Ansverus HausEin Ort für geistliches Leben

Inhaltsverzeichnis | Newsletter | Kontakt | Impressum
Meditation und Kontemplation

Beten - konfessionell? Begegnung. Erfahrung. Austausch

Immer mehr Menschen mit und ohne kirchliche Bindung machen sich auf, um in meditativen Übungen verschiedener christlicher Traditionen religiöse Erfahrung zu gewinnen. Spielen dabei konfessionelle Identitäten überhaupt noch eine Rolle? Ist die Art wie wir beten konfessionsspezifisch? Und wenn nicht, ist sie ökumenisch?

Einen Tag lang ist Raum, um Formen des stillen Gebets kennen zu lernen. Praktizierende aus verschiedenen Traditionen werden in die Gebetsformen einführen. Wir wollen aber auch einen Schritt zurück treten, um die oben aufgeworfene Frage zu diskutieren. Musik begleitet uns.

Unsere Gäste sind zwei Mitglieder der "Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker)" und eine Eremitin, die das Herzensgebet pflegt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem "Ökumenischen Netzwerk MEET: More Ecumenical Empowerment Together".

Eine Anreise am Vorabend ist möglich.

Datum So. 9. März 2014, 09:30 - 18:30 Uhr
Leitung Christina Biere, Yotin Tiewtrakul
Kosten 10,- Euro für Verpflegung
Weitere Informationen und Termine zu Meditation und Kontemplation...

Online-Anmeldung...

« zurück